5 Dinge, von denen sich Jerusalem eine Scheibe abschneiden kann

Israel bietet unfassbar gutes Wetter, interessante Menschen und rauschende Feste. Nach einiger Zeit wird aber auch klar: Auch Deutschland kann vieles richtig gut. Fünf Beispiele für Dinge, die ich am liebsten nach Jerusalem importieren würde.

Car- oder Bike-Sharing? Fehlanzeige!1. Sharing-Angebote:
Mal schnell in ein fremdes Auto oder auf ein Fahrrad steigen, um von A nach B zu kommen – Fehlanzeige! Die Einführung von Sharing-Angeboten wie Car2Go oder Stadtrad scheitert seit Jahren an Widerständen seitens einflussreicher Ultraorthodoxer. Und da an Shabbat alles öffentliche Leben stillsteht, begibt man sich samstags auf Schusters Rappen.

2. Amazon, Zalando & Co.
…haben keine Niederlassungen in Israel. Bye bye, bequemes Online-Shopping! Theoretisch könnte man Produkte aus Deutschland liefern lassen, wären da nicht die Zölle und vor allem (!) Punkt 3…

3. eine funktionierende Post
…auf die Lieferung eines Buchs aus Deutschland mussten wir sechs Wochen warten. Oder man hält es so: Man bestellt etwas online, vergisst nach Wochen, dass man es bestellt hat und freut sich bei Lieferung darüber, dass man scheinbar einen heimlichen Verehrer hat, der einem ungefragt Geschenke macht.
DHL, ich werde nie wieder über dich meckern, versprochen!Israelischer Postwagen in Jerusalem

4. heimische Gaumenfreuden
Zu den Top-Vermissprodukten aus der Küche zählen für mich eindeutig Brötchen, Dinkelbrot, Quark, Saure Sahne, Lakritz, gute Butter & leckerer Scheibenkäse.
Habt ihr schon mal versucht, einen Käsekuchen ohne Quark zu backen?

5. Recycling
Man kann über das deutsche Pfandsystem schimpfen, aber angesichts der Berge von Plastiktüten und -flaschen stockt einem hier die Atem. Mülltrennung ist ein Fremdwort, das übernehmen nachts höchstens die Katzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s